Expertise und
Erfahrung

Was uns ausmacht

Experten für jedes Fachgebiet, statt Allrounder für alles.

Jeder unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter ist ein Experte auf seinem Fachgebiet. Zusammen im Team schaffen wir echten Mehrwert für unsere Kunden. Nicht von allem ein bisschen – sondern für alles den richtigen Experten.

Experten für die technische Sicherheit

Hochqualifiziertes Team

Wissenschaftliche Mitarbeiter mit langjähriger Industrie- und Forschungserfahrung  (Alcan, BMW, Liebherr, Freudenberg, Norsk Hydro, EMPA, EPFL, MIT, Alstom, ….)

  • (Prüf-)Ingenieure mit Expertise Strukturmechanik
  • Materialwissenschaftler mit Expertise Schadensanalytik / Korrosion
  • Chemiker mit Fokus Element-, Oberflächen- und Polymeranalytik
  • Materialographen
  • Techniker Mech. Prüfung und Polymechanik
  • Labortechniker Umweltsimulation

Unser Expertennetzwerk
und Fachverbände

Unsere Experten stützen sich nicht nur auf jahrelange Erfahrung und eine moderne Infrastruktur. 

Der Austausch mit Fachexperten aus einem etablierten Netzwerk ist für uns wichtig um stets auf dem neusten Stand der Technik zu sein und um unsere Kunden kompetent unterstützen zu können.

Durch diese gezielte Erweiterung unserer Kompetenzen und die gute Vernetzung, sind wir bestens gerüstet, Lösungen für aussergewöhnliche und komplexe Anforderungen seitens unserer Kunden aus einer Hand anbieten zu können.

Mit unserem Partner ANAXAM erweitern wir unsere Materialanalytik weit über den Labormasstab hinaus auf den Gebieten der Bildgebung, Diffraktion und Spektroskopie, basierend auf den Grossforschungsanlagen des Paul Scherrer Institutes (PSI). In enger Zusammenarbeit mit den Werkstoffexperten von Suisse Technology Partners steht der Industrie ein enormes Potential zu Lösungsfindung anspruchsvoller Fragestellungen für die industrielle Umsetzung zur Verfügung.

Das Fraunhofer IWM und Suisse TP kooperieren im Rahmen des Fraunhofer KMU-akut Projekts ADAM und einer gemeinsamen Masterarbeit auf dem Gebiet der Qualifizierung und Bewertung von additiv gefertigten Komponenten.

Russenberger Prüfmaschinen

Prüftechnologie für dynamisch- mechanische Werkstoffeigenschaften.

Hersteller von höherfrequenten Prüfmaschinen bis 1’000 Hz.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Firma Omya dient sowohl der direkten technischen Kundenunterstützung mit Workshops in unseren Labors als auch für die gezielte Weiterentwicklung von bestehenden Produkten bei speziellen Kundenanforderungen.

Innovative Produkte werden zum Beispiel gemeinsam in den Oberflächen- und Galvaniklaboren entwickelt und können in der Anwendung der entsprechenden Kundenprozesse im Labormasstab simuliert werden. Die Qualität der Entwicklungen für den Kunden werden durch die Experten beider Partner durch Umweltsimulationen oder gezielte physikalische Analytikmethoden in den benachbarten Labors unterstützt.

Durch die Zusammenarbeit mit der Firma Tribotron erweitern wir unsere Möglichkeiten im Bereich Tribologie.

Tribotron entwickelt und produziert eigene Prüfgeräte und betreibt ein Prüf- und Demonstrationslabor mit Sitz in St.Gallen. Dadurch haben wir die Möglichkeit auf Geräte, vor allem aber auch auf Fachexperten im Bereich tribologische Untersuchungen zurück zu greifen.

Projektmanagement

Wir wissen, dass Materialanalysen allein noch keine Lösung sind. Auf Wunsch nehmen wir Ihnen auch gern komplette Projektpakete ab.

  • hohe Flexiblität durch flache Hierarchie
  • professionelle Ressourcenplanung
    • optimale Kommunikation durch kurze Wege an einem Standort
    • hohe Priorität der Entwicklungsprojekte
    • professionelle Kapazitätsplanung eines jeden Entwicklungsprojektes

Gehen wir ins Detail.

Rufen Sie mich an!